Home
 Scuba-Diving
 Tom's Chiliwelt
 über mich
 Bilder
 Gästebuch
 Impressum

 

 

 

 

 


 

  zurück zu Tom's Fisch-identifier

 

Quallen 

Obwohl es viele verschiedene Quallen in den kalifornischen Gewässern gibt, beschäftige ich mich hier nur zwei Arten die mir besonders aufgefallen sind. Beide gehören zur Klasse der Schirmquallen (Scyphozoa). Die Schirmquallen werden auch als "echte" Quallen bezeichnet und bilden 4 Ordnungen mit etwa 130 Arten. Die zwei abgebildeten Quallen gehören zur Ordnung der  Fahnenquallen (Semaeostomae). Beide können bis zu 70 cm im Durchmesser werden. Während die Tentakeln junger Quallen eine Länge von bis zu 5-6 m erreichen und meist sehr dünn sind, sind die Tentakeln ältere Quallen oft dicker und deutlich kürzer. Den Tentakeln beider dieser Quallen sollte man möglichst versuchen auszuweichen, denn sie können schmerzhafte "Verbrennungen"herbeiführen.

Die Quallen gehen einen sekundären Generationenwechsel (Metagenese) durch. Das heisst, die Larven verwandeln sich in festsitzende Polypen die wiederum freischwimmende Larven ausstossen, die sich später zu Quallen (Medusen) verwandeln.

 

Purple-striped Jelly

lateinischer Name: Chrysaora colorata 

  

 

 

Fried Egg Jellyfish

lateinischer Name: Phacellophora camtschatica

 

     

 

 

 


Sie sind der  gratis Counter by GOWEB  Besucher dieser Website                                                            letzte Aktualisierung der Homepage  08.10.2007